Die richtige Beleuchtung für ein angenehmes Arbeiten!

Bildschirm- und Büroarbeitsplätze sind zu weilen sehr anstrengend, und eine hohe Beanspruchung und Belastung, nicht nur für den Rücken und die allgemeine Körperhaltung, sondern auch für unsere Sehnerven. Der ständige Kontakt der Augen mit schwarzen Lettern auf weißem Papier, flackernden Bildschirmen und Kunstlicht führen nicht selten zu Konzentrationsschwächen, Kopfschmerzen und Schwindel. Auch ergonomische Arbeitsgeräte können hier keine Abhilfe schaffen – vieles ist nur durch eine angemessene Beleuchtung zu kompensieren.

Kategorisch zu unterscheiden wären hier das indirekte und das direkte Licht. Besser als die direkte Beleuchtung mittels Schreibtischlampe ist häufig die richtige Deckenbeleuchtung einzustufen. Die ist ganzheitlicher, und produziert bestenfalls einen gleichmäßigen Lichtfaktor im gesamten Raum, ohne störenden Lichtkegel und allzu viel Schattenwurf. Denn partielle dunkle Ecken und Schatten lenken nicht nur den Blick und die Konzentration ab. Der starke Kontrast wirkt sich auch direkt auf unser Sehempfinden, wie beispielsweise die Schärfe, aus.

Sowohl für den Singlearbeitsplatz als auch für Arbeitsgruppen haben sich diverse Formen der Pendelleuchte bewährt. Der Vorteil der Pendelleuchte – sofern sie angemessen und richtig platziert wird – liegt in der gesunden Mischung aus direktem und indirektem Licht. Direkt über dem Arbeitsplatz platziert sorg die Pendelleuchte dafür, dass der Hauptlichtkegel direkt auf die Arbeitsfläche strahlt, während zusätzliches Licht an die umliegende Umgebung abgegeben wird. Wird die Pendelleuchte mit weiteren Exemplaren kombiniert, ergibt sich so ein gleichmäßiges und angenehmes Lichtverhältnis auch für mehrere Arbeitsplätze und größere Räumlichkeiten.

Ein Großteil der Pendelleuchten ist zudem höhenverstellbar, so dass das Lichtverhältnis bei Bedarf auch individuell einzustellen wäre. Aufgrund der großen Auswahl an modernen Designs eignet sich die Pendelleuchte zudem für Konferenzräume.

Im Gegensatz zur eher unschönen Leuchtstoffvariante arbeitet die Pendelleuchte mit angenehmen und wärmeren Leuchtmitteln. Dieses wirkt sich direkt auf die persönliche Stimmung aus. Das störende Flackern von Röhren und Co. fällt bei der Pendelleuchte gänzlich weg.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von Sonntag, 20. Februar 2011

Die Kommentare sind geschlossen.